Giebelbeleuchtungbaustelle

Die Herborner Fußgängerzone ist eine sehr beliebte und belebte Einkaufsstraße, deren Attraktivität weiter erhalten und verbessert werden soll.

Die Aufwertung der Altstadt beinhaltet verschiedene Themenbereiche:

  • Erweiterung der Fußgängerzone
  • Barrierefreiheit
  • Beleuchtung / Strom
  • Mobiliar
  • Müllentsorgung

Zu Beginn der Aufwertung der Altstadt soll die Verbesserung der Beleuchtung / des Stroms im Sinne einer energetischen Optimierung stehen. Die Giebelbeleuchtung, die zur Adventszeit die Fußgängerzone in ein stimmungsvolles Licht taucht, entspricht derzeit nicht dem aktuellen energetischen Standard.

Giebelbeleuchtung_MarktplatzHerborn_Jürgen_Brieger

Zur energetischen Optimierung der Beleuchtung sollen die Giebelbeleuchtung in einem ersten und die Straßenlaternen in einem zweiten Schritt in LED-Technik ausgetauscht werden. Darüber hinaus ist im Rahmen der Gesamtmaßnahme geplant, eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität durch einen versenkbarer Schaltschrank am Marktplatz sowie neue Stromkästen beispielsweise für die Hauptstraße, den Sandweg  oder am Kornmarkt zu erzielen.

Die dargestellte Maßnahme verfolgt die folgenden Ziele:

  • Aufwertung der Altstadt als Einkaufsstandort und Touristenziel
  • Aufwertung des Wohnumfeldes
  • Steigerung der Aufenthaltsqualität
  • Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen Raum
  • Energetische Optimierung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
  • Umsetzung der Ziele der Bundesregierung

 

 

 



Verortung